Dr. jur. Philipp Schulz-Merkel

Dr. jur. Philipp Schulz-Merkel

Rechtsanwalt Dr. Philipp Schulz-Merkel
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Herausgeber der NZV
Dozent für Fachanwälte Strafrecht, Versicherungsrecht und Verkehrsrecht

Telefon: 0911 / 66 99 99 74

Telefax: 0911 / 66 99 99 75

Email: schulz-merkel@schulz-merkel-coll.de

Für den Notfall: 0157 / 7777 6666

Visitenkarte downloaden

Spezialgebiete

Strafrecht: Erwachsenen­strafrecht, Jugend­straf­recht, Pflicht­verteidigungen, U-Haft, Gnadenrecht, Ordnungswidrigkeiten

Versicherungsrecht: Personen- und Sachversicherungen

Verkehrsrecht: Schadensrecht, Schmerzens­geld, KFZ-Mängel­recht und Vor­gehen gegen Bußgeld­bescheide bei Verkehrs­ordnungs­widrigkeiten

Lebenslauf

Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Philipp Schulz-Merkel war von Mai 2009 bis September 2018 in mittel­ständischen Kanzleien tätig. Im Jahr 2010 hat er zu dem straf­recht­lichen Thema „Die Bedeutung und das Wesen des Gnaden­rechts bei zu lebens­langer Freiheits­strafe ver­urteilten Mördern“ den Doktor­grad erworben. Seit 2006 unter­richtet er als Lehr­beauftragter an der Universität Erlangen-Nürnberg in den Bereichen des Straf­rechts sowie des Zivil­rechts. Daneben war er als Korrektur­assistent an der Universität Erlangen-Nürnberg tätig.

Herr Dr. Schulz-Merkel ist Dozent für die Fachanwälte im Strafrecht, Versicherungsrecht sowie Verkehrsrecht beim Deutschen Anwaltsinstitut.

Zudem ist Herr Rechts­anwalt Dr. jur. Philipp Schulz-Merkel Autor in diversen juristi­schen Fach­zeit­schriften. Er verfasste hierbei inzwischen über 300 Publikationen. Er ist Heraus­geber der NZV (Neue Zeit­schrift für Verkehrs­recht), wobei er sich auf die Bereiche Versicherungs­recht und Straf­recht konzentriert. Auch erstellte er die juris Formulare Straßen­verkehrs­recht (Schrift­satz- und Vertrags­muster zum Verkehrs­straf­recht, zum Verkehrs­ordnungs­widrig­keiten­recht sowie zum Verkehrs­verwaltungs­recht). Er ist Autor des StrafRechtsReports (StRR) sowie des Verkehrs­rechts­reports (VRR) wobei er sich mit der aktuellsten Ent­wicklung der Recht­sprechung auseinander­setzt. Mehrere Jahre war er im Experten­team der Juris Praxis Reporte Versicherungs­recht und Verkehrs­recht sowie im Juris Praxis Report Straf­recht. Daneben ver­öffent­licht er popular­juristische Beiträge. Er ist Autor unter anderem in Burhoffs Standardwerk „Handbuch für die strafrechtliche Nachsorge“ (1. Auflage 2016) sowie in Rinklins Handbuch „Der Strafprozess – Strategie und Taktik in der Hauptverhandlung“ (1. Auflage 2019).

07/2020, NZV, 357
Straßenverkehrsrecht von Burmann/Heß/Hühner/Jahnke, 26. Auflage, C.H. Beck 2020, 2001 Seiten, 125,00 Euro, ISBN 978-3-406-73877-7
Buchbesprechung

Juni 2020
Nomos Verlag, Rechtsprobleme durch COVID-19 in der anwaltlichen Praxis
Handbuch

06/2020, NZV, Editorial
StVO-Irrsinn?
Editorial

06/2020, NZV, 302
Versicherungsvertragsgesetz, von Rüffer/Halbach/Schimikowski, 4. Auflage, Nomos-Verlag Baden-Baden 2019, 2556 Seiten, 158,00 Euro, ISBN 978-3-8487-4906-5
Buchbesprechung

21/2020, NJW, 1498
Münchener Anwaltshandbuch Straßenverkehrsrecht, von Hans Buschbell und Bernd Höke, 5., überarbeitete Auflage 2020. Buch. LIII, 1432 S. Hardcover (In Leinen), C.H.BECK. ISBN 978-3-406-72938-6
Buchbesprechung

05/2020, NZV, Editorial
Wie verbindlich ist die Richtgeschwindigkeit?
Editorial

03/2020, NZV, Editorial
Aggressivität im Straßenverkehr – Konsequenzen für Verkehrsrowdys und Kampfradler
Editorial

09/2019, VRR 11
Erhöhte Sorgfaltspflicht bei Fahrten hinter Fahrschulwägen
Anmerkung zu LG Saarbrücken Urt. v. 02.11.2018 – 13 S 104/18, r + s 2018, 673

07/2019, NZV 369
Garagenbrand eines Kraftfahrzeugs ist „Betrieb“ i. S. v. § 7 I StVG
Anmerkung zu LG Karlsruhe, Urteil vom 24.11.2017 – 7 O 173/16, BeckRS 2017, 154532

06/2019, NZV 350
Beck’scher Onlinekommentar Straßenverkehrsrecht, von Jens Dötsch/Felix Koehl/Benjamin Krenberger/Andreas Türpe (Herausgeber), 3. Edition, Stand 1.4.2019, Verlag C. H. Beck, beck-online Buchbesprechung

05/2019, NZV, 308
Anspruch auf Pflichtverteidiger, wenn alle relevanten Tatzeugen Polizeibeamte sind
Anmerkung zu LG Dortmund, Beschluss vom 14.1.2019 – 32 Qs 6/19

05/2019, SVR, 189
Anforderungen an Überholvorgang iSd § 315c Abs. 1 Nr. 2b StGB – Fahren auf außerhalb der Fahrbahn belegenen Flächen
Anmerkung zu OLG Oldenburg (1. Strafsenat), Beschluss vom 22.10.2018 – 1 Ss 173/18

06/2019, VRR, 6
Bezugnahme auf Klageschrift
Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 05.03.2019 – VIII ZR 190/18

06/2019, VRR, 11
Vorsätzliche sittenwidrige Schädigung durch Inverkehrbringen von Fahrzeugen mit Abschaltautomatik
Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Hinweisbeschluss. v. 05.03.2019 – 13 U 142/18

04/2019, NZV, 213
Anforderungen an relative Fahrunsicherheit bei einer Blutalkoholkonzentration von 0,88 Promille
Anmerkung zu AG Berlin-Tiergarten, Urteil vom 31.08.2018 – 343 Cs-3034 Js 7166/18-112/18

03/2019, NZV, 151
Anforderungen an eine verjährungshemmende Klageschrift im Verkehrsunfallprozess
Anmerkung zu LG München I, Urteil vom 2.11.2018 – 17 S 6211/18

03/2019, NZV, 140
Zivilprozessordnung: ZPO Kommentiertes Prozessformularbuch – von Ingo Saenger / Christoph Ullrich / Oliver Siebert, 4. Auflage 2019, Nomos Verlag, 2.700 Seiten, 138,00 Euro, ISBN 978-3-8487-3900-4
Buchbesprechung

03/2019, NZV, 139
Handbuch für die strafrechtliche Hauptverhandlung – von Detlef Burhoff, 9. Auflage 2019, ZAP-Verlag Bonn, 1.352 Seiten, 119,00 Euro, ISBN 978-3-89655-796-4
Buchbesprechung

03/2019, NZV, Editorial
Die Polizei – Dein Freund und Helfer (?)
Editorial

02/2019, VRR
Bemessung des Schmerzensgeldes und Ermittlung des Haushaltsführungsschadens
Anmerkung zu OLG Frankfurt a.M., Urt. v. 18.10.2018 – 22 U 97/16

25.01.2019, Deubner Verlag, Auflage: 1
Der Strafprozess – Strategie und Taktik in der Hauptverhandlung
Mitautor, Herausgeber Philipp Rinklin

02/2019, NZV, 89
Verkehrsunfallflucht – Verteidigerstrategien im Rahmen des § 142 StGB – mit Auslandsteil, von Klaus Himmelreich / Carsten Staub / Carsten Krumm / Michael Nissen, 7., neu bearbeitete Auflage 2019, C. F. Müller Verlag, 392 Seiten, 49,99 Euro, ISBN 978-3-8114-4616-8
Buchbesprechung

11/2018 NZV, 466
AnwaltFormulare Strafrecht, Erläuterungen und Muster, von Steffen Breyer/Maximilian Endler, 4. neu bearbeitete Auflage 2018, Verlag C. F. Müller, 1.344 Seiten, 119,99 EURO, ISBN 978-3-8114-3965-8
Buchbesprechung

11/2018 NZV, 466
OWi-Sachen im Straßenverkehrsrecht, mit OWi-Verfahren im Ausland, von Wolf-Dieter Beck / Wolfgang Berr / Markus Schäpe / Michael Nissen / Jost Kärger / Markus Heberlein, 7. neu bearbeitete Auflage 2017, Verlag C. F. Müller, 584 Seiten, 64,99 EURO, ISBN 978-3-8114-3967-2
Buchbesprechung

10/2018 NZV, 466
Staatshaftungsrecht, von Martin Will/Benedikt Quarch, Verlag C. H.BECK 2018, 348 Seiten, 32,90 Euro, ISBN 978-3-406-72198-4
Buchbesprechung

09/2018 SVR, 340
Haftungsquote bei Kollision eines aus einer Parklücke fahrenden Fahrzeugs mit der geöffneten Tür des Nachbarfahrzeugs
Anmerkung zu LG Saarbrücken, Urteil vom 9.3.2018 – 13 S 158/17

09/2018 NZV
Zum Begriff der feststellungsbereiten Person in § 142 I StGB
Anmerkung zu LG Saarbrücken, Beschluss vom 10.4.2018 – 8 Qs 5/18

9/2018 VRR, 5 ff.
Rechtsprechungsübersicht zum VW-Abgasskandal

07-2018 NZV
Versicherungsrechtliche Auswirkungen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort

05-2018 NZV
Karlsruher Kommentar zum Gesetz über Ordnungswidrigkeiten, von Prof. Dr. Wolfgang Mitsch et al.; 5. Auflage 2018, Verlag C. H. BECK, 2081 Seiten, 259,00 Euro, ISBN 978-3-406-69510-0
Buchbesprechung

10/2018 jurisPR-StrR
Entbehrlichkeit der Feststellung des Wirkstoffgehalts von Betäubungsmitteln bei Kleinstmengen
Anmerkung zu OLG Celle v. 25.09.2017 – 2 Ss 104/17

9/2018 jurisPR-StrR
Anstiftung zur Einfuhr von Betäubungsmitteln – omnimodo facturus
Anmerkung zu BGH v. 25.10.2017 – 1 StR 146/17

8/2018 jurisPR-StrR
Voraussetzungen der mittäterschaftlichen Tatbegehung
Anmerkung zu BGH v. 13.09.2017 – 2 StR 161/17

7/2018 jurisPR-StrR
„Gekorene Waffe“ im Zusammenhang mit § 30 Abs. 2 Nr. 2 BtMG
Anmerkung zu BGH v. 06.09.2017 – 2 StR 280/17

04-2018 NZV
Kraftverkehrs-Haftpflicht-Schäden – Handbuch für die Praxis, von Anno Biela und Christian Tomson, 26. Auflage 2018, C. F. Müller, 660 Seiten, 109,99 Euro, ISBN 978-3-8114-4518-5
Buchbesprechung

05-2018 jurisPR-StrR
Tatobjekteigenschaft von illegalen Betäubungsmitteln
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 16.08.2017, 2 StR 344/15

03-2018 jurisPR-StrR
Voraussetzungen des Inbrandsetzens i.S.d. § 306 Abs. 1 StGB
Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 16.08.2017, 4 StR 320/17

02-2018 jurisPR-StrR
Illegale Betäubungsmittel als taugliches Tatobjekt von Vermögensdelikten
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 16.08.2017, 2 StR 335/15

01-2018 NZV
Beihilfe zur Unfallflucht nach Vollendung
Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Urteil vom 10.7.2017 – 2 Rv 10 Ss 581/16

12-2017 jurisPR-VersR
Eisplatten als Einwirkung von im Rahmen der Vollkaskoversicherung?
Anmerkung zu OLG Hamm, Beschluss vom 09.01.2017, 6 U 139/16

26-2017 jurisPR-VerkR
Kraftfahrzeugkaskoversicherung: Geltendmachung von Regressansprüchen gegen berechtigten Fahrer
Anmerkung zu OLG Braunschweig, Beschluss vom 19.09.2017, 11 U 10/17

24-2017 jurisPR-StrR
Rücktritt vom Versuch
Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 14.06.2017, 2 StR 140/17

23-2017 jurisPR-StrR
Anforderungen an die Anordnung nach § 63 StGB
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 06.07.2017, 4 StR 65/17

11-2017 StRR, S. 11 ff.
Gesetzesalternative Verurteilung (ungleiche Wahlfeststellung), viel Aufregung um nichts?
Anmerkung zu BGH, 08.05.2017 – GSSt 1/17

11-2017 jurisPR-VersR
Glaubwürdigkeit des Versicherungsnehmers zum Nachweis eines Diebstahls
Anmerkung zu OLG Hamm, Beschluss vom 08.03.2017, 20 U 15/17

10-1017 NJ, 10-2017, 439
Gesamtes Verkehrsrecht von von Klaus-Ludwig Haus, RiAG Carsten Krumm, VRiLG Dr. Matthias Quarch, 2. Auflage 2017, 3120 S., gebunden mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-8487-3408-5
Buchbesprechung

21-2017 jurisPR-StrR
Schlüssel als gefährliches Werkzeug i.S.d. § 250 Abs. 1 Nr. 1b StGB
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 12.07.2017, 2 StR 160/16

10-2017 jurisPR-VersR
Negativbeweis für das Vorliegen eines Einbruchsdiebstahls
Anmerkung zu OLG Hamm, Beschluss vom 15.05.2017, 6 U 30/17

09-2017 jurisPR-VersR
Keine Verpflichtung des Versicherungsnehmers zur Herstellung oder Beschaffung noch nicht existierender Belege
Anmerkung zu AG Gießen, Urteil vom 16.03.2017, 41 C 506/16

16-2017 jurisPR-StrR
Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung

07-2017 NJ, 308
Fahrverbot in Bußgeldsachen – Von RiAG Carsten Krumm, 4. Auflage 2017, 780 S., gebunden, 78,00 Euro, ISBN 978-3-8487-3410-8
Buchbesprechung

07-2017 NZV, 317
Regulierung von Auslandsunfällen – von Werner Bachmeier, 2. Auflage 2017, Nomos Verlagsgesellschaft, 744 S., 98,00 Euro, ISBN 978-3-8487-3418-4
Buchbesprechung

07-2017 jurisPR-VersR
Ende der Verjährungshemmung durch positive Entscheidung des Versicherers i.S.d. § 115 Abs. 2 Satz 3 VVG
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 14.03.2017, VI ZR 226/16

12-2017 jurisPR-StrR
Anforderungen an die Überprüfung eines „schlanken“ Geständnisses im Rahmen eines Deals
Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 13.09.2016, 5 StR 338/16

11-2017 jurisPR-StrR
Auswirkung widersprüchlichen Vorbringens des Angeklagten im Rahmen von § 344 Abs. 2 Satz 2 StPO
Anmerkung zu OLG Frankfurt, Beschluss vom 27.01.2017, 1 Ss 176/16

10-2017 jurisPR-StrR
Voraussetzungen der Nebenklagebefugnis im Strafverfahren gegen Jugendliche i.S.d. § 80 Abs. 3 Satz 1 JGG
Anmerkung zu OLG Celle, Beschluss vom 14.12.2016, 2 Ws 267/16

09-2017 jurisPR-StrR
Schwere seelische Abartigkeit i.S.d. § 21 StGB bei Vorliegen von pädophilen Neigungen
Anmerkung zu OLG Celle, Beschluss vom 13.12.2016, 2 Ss 136/16

10-2017 jurisPR-VerkR
Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenkosten im Rahmen der Unfallregulierung
Anmerkung zu LG Heidelberg, Urteil vom 14.12.2016, 1 S 15/16

08-2017 jurisPR-StrR
Beleidigung unter der Kollektivbezeichnung „ACAB“
Anmerkung zu BVerfG, stattgebender Kammerbeschluss vom 16.01.2017, 1 BvR 1593/16

04-2017 jurisPR-VersR
Fehlen einer Regelung i.S.d. § 28 Abs. 4 VVG in Sanktionsklauseln
Anmerkung zu LG Berlin, Urteil vom 02.12.2016, 42 O 199/16

07-2017 jurisPR-StrR
Fahrlehrer als „Führer eines Kraftfahrzeugs“ im Sinne des Ordnungswidrigkeitenrechts
Anmerkung zu AG Landstuhl, Beschluss vom 20.10.2016, 2 OWi 4286 Js 10115/16

06-2017 jurisPR-StrR
Verhängung einer kurzzeitigen Freiheitsstrafe
Anmerkung zu OLG Frankfurt, Beschluss vom 27.01.2017, 1 Ss 261/16

03-2017 NZV, S. 131
Ordnungswidrigkeitengesetz Handkommentar – von Heribert Blum, Kathi Gassner und Sebastian Seith, 1. Auflage 2016, 869 S. Hardcover, 68 Euro, ISBN 978-3-8487-1771-2, Nomos Verlagsgesellschaft.
Buchbesprechung

03-2017 NZV, S. 130
NomosFormulare Verkehrsrecht – von Harmut Roth, 4. Auflage 2016, 1608 S. Hardcover, 128 Euro, ISBN 978-3-8487-2566-3, Nomos Verlagsgesellschaft.
Buchbesprechung

05-2017 jurisPR-StrR
Erweiterte Begründungspflicht bei der Anwendung von Jugendstrafrecht
Anmerkung zu OLG Celle, Beschluss vom 24.08.2016, 2 Ss 94/16

04-2017 jurisPR-StrR
Formerfordernis für die Einwilligung in eine Strafrestaussetzung zur Bewährung
Anmerkung zu OLG Celle, Beschluss vom 25.08.2016, 1 Ws 373/16, 1 Ws 374/16, 1 Ws 375/16

03-2017 jurisPR-StrR
Diebstahl und Hehlerei als selbstständige Taten im prozessualen Sinne
Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Beschluss vom 04.08.2016, 2 (4) Ss 356/16 – AK 124/16

02-2017 jurisPR-VersR
Beweislast und Aufklärungsobliegenheiten bei einem Verkehrsunfall
Anmerkung zu OLG Köln, Urteil vom 28.06.2016, 9 U 4/16

02-2017 jurisPR-VersR
Prüffrist des Kfz-Haftpflichtversicherers bei Auslandsunfällen
Anmerkung zu LG Saarbrücken, Beschluss vom 20.06.2016, 13 T 3/16

02-2017 jurisPR-StrR
Grenze der Geringwertigkeit einer Sache
Anmerkung zu OLG Frankfurt, Beschluss vom 28.10.2016, 1 Ss 80/16

01-2017 jurisPR-StrR
Einkauf alkoholfreien Bieres durch einen Sicherungsverwahrten
Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Beschluss vom 18.07.2016, 2 Ws 211/16

01-2017 VRR, S. 12 ff.
Besondere Anforderungen an Nachzügler im Kreuzungsbereich
Anmerkung zu OLG Hamm, Urt. v. 26.8.2016 – 7 U 22/16

01-2017 jurisPR-VersR
Örtliche Zuständigkeit des Gerichts gemäß § 215 Abs. 1 Satz 1 VVG
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 23.11.2016, IV ZR 50/16

01-2017 jurisPR-VersR
Haftungsausschluss wegen Vorsatz in der Forderungsausfallversicherung
Anmerkung zu OLG Köln, Urteil vom 07.06.2016, I-9 U 244/15

01-2017 jurisPR-VersR
Mehrwertsteuerklausel bei der Kfz-Kaskoversicherung
Anmerkung zu LG Dortmund, Beschluss vom 08.09.2016, 2 S 7/16

12-2016 jurisPR-VersR
Beweislast und Beweiswürdigung bei Verdacht auf ein vorgetäuschtes oder manipuliertes Unfallgeschehen
Anmerkung zu OLG Schleswig v. 23.09.2016 – 7 U 58/16

12-2016 jurisPR-VersR
Besonderheiten beim fingierten Unfall eines finanzierten Fahrzeugs
Anmerkung zu OLG Hamm v. 24.06.2016 – 9 U 70/16

11-2016 NZV, S. 516
Der Versicherungsprozess: Ansprüche und Verfahren – Praxishandbuch, von Jürgen Veith, Jürgen Gräfe und Yvonne Gebert (Nomos Verlagsgesellschaft)
Buchbesprechung

25-2016 jurisPR-StrR
Aufarbeitung von Straftaten im Dritten Reich
Anmerkung zu LG Detmold, Urteil vom 17.06.2016, 4 Ks – 45 Js 3/13 – 9/15

24-2016 jurisPR-VerkR
Haftungsabwägung nach § 17 Abs. 1 StVG bei Nichtfeststehen der Unfallursächlichkeit
Anmerkung zu OLG Saarbrücken v. 28.04.2016 – 4 U 106/15

11-2016 NZV, S. 516
Der Versicherungsprozess: Ansprüche und Verfahren – Praxishandbuch
Buchbesprechung

24-2016 jurisPR-StrR
Begründungsanforderungen an die Anordnung der Unterbringung gemäß § 64 StGB
Anmerkung zu OLG Jena v. 29.04.2016 – 1 OLG 121 Ss 6/16 (6)

11/2016 jurisPR-VersR
AGB-Klausel zur Abtretung von Geschädigtenansprüchen an den KFZ-Sachverständigen
Anmerkung zu BGH v. 21.06.2016, VI ZR 475/15

10-2016 jurisPR-VersR
Ausschluss der Versicherungsleistung bei Unterschlagung
Anmerkung zu LG Düsseldorf, Urteil vom 10.03.2016, 11 O 317/13

21-2016 jurisPR-StrR
Anforderungen an das Urteil bei Geschwindigkeitsermittlung mittels des „ProViDa“-Systems
Anmerkung zu OLG Saarbrücken, Bescheid vom 02.06.2016, Ss (BS) 8/2016 (7/16 OWi)

21-2016 jurisPR-StrR
Beschränkung eines Einspruchs auf einzelne, im Bußgeldtatbestand als tatmehrheitlich gewertete Ordnungswidrigkeiten
Anmerkung zu KG Berlin, Beschluss vom 29.04.2016, 3 Ws (B) 189/16 – 162 Ss 33/16

20-2016 jurisPR-StrR
Größerer zeitlicher Zusammenhang zwischen Nötigungshandlung und Wegnahme beim Raub
Anmerkung zu BGH v. 22.06.2016 – 5 StR 98/16 ‚ jurisPR-StrafR 20/2016 Anm. 3

19-2016 jurisPR-StrR
Örtliche Zuständigkeit der Strafvollstreckungskammer bei Widerruf der Zulassung zum offenen Vollzug
Anmerkung zu OLG Karlsruhe v. 17.05.2016 – 2 AR 16/16

19-2016 jurisPR-StrR
Anforderungen an Urteil bei Absehen von Strafmilderung bei in Frage stehender verminderter Schuldfähigkeit
Anmerkung zu OLG Hamburg v. 08.02.2016 – 2 Rev 62/15 – 1 Ss 111/15

09-2016 VRR, 11 f.
Verwertbarkeit von DashCam-Videos im Zivilprozess
Anmerkung zu LG Nürnberg-Fürth, Urt. v. 8.2.2016 – 2 O 4549/15

09-2016 jurisPR-VersR
Die Vermutung des redlichen Versicherungsnehmers in der Kaskoversicherung bei KFZ-Diebstahl
Anmerkung zu LG Düsseldorf v. 04.04.2016 – 9 O 6/15 ‚ jurisPR-VersR 9/2016 Anm. 6

18-2016 jurisPR-StrR
„FSK 18-Filme“ im Strafvollzug
Anmerkung zu KG Berlin, Beschluss vom 11.02.2016, 2 Ws 312/15 Vollz

08-2016 jurisPR-VersR
Beweisproblematiken bei Fahrzeugdiebstahl
Anmerkung zu LG Düsseldorf v. 27.01.2016 – 9 O 149/14

17-2016 jurisPR-StrR
Obliegenheiten bei Entfernen vom Unfallort
Anmerkung zu OLG Saarbrücken v. 10.02.2016 – 5 U 75/14

16-2016 jurisPR-StrR
Angabe der Berechnungsgrundlagen der Blutalkoholkonzentration in den Urteilsgründen
Anmerkung zu OLG Frankfurt, Beschluss vom 23.11.2015, 1 Ss 386/15

15-2016 jurisPR-StrR
„Einsteigen“ i.S.d. §§ 243, 244 StGB bei Betreten durch eine zum ordnungsgemäßen Zugang bestimmte Tür
Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 10.03.2016, 3 StR 404/15

07-2016 VRR, S. 10 ff.
VW-Abgasskandal: Rücktrittsrecht des Käufers
Anmerkung zu LG München I, Urt. v. 14.4.2016 – 23 O 23033/15

14-2016 jurisPR-StrR
Vergütungseinstufung bei Strafgefangenen
Anmerkung zu OLG Karlsruhe v. 04.03.2016 – 2 Ws 61/16, 2 Ws 570/15

13-2016 jurisPR-StrR
Nicht angepasste Geschwindigkeit trotz angekündigter Gefahrenstelle
Anmerkung zu OLG Celle v. 21.09.2015 – 2 Ss (OWi) 263/15

06-2016 VRR, S. 4 ff.
Unberechtigtes Parken: Schadensersatz, Vertragsstrafe, Abschleppen & Co.
Rechtsübersicht

12-2016 jurisPR-VerkR
Schadensersatzanspruch bei Vorschäden mit Schadensüberlagerung
Anmerkung zu LG Kleve v. 04.12.2015 – 5 S 47/15

11-2016 jurisPR-VerkR
Voraussetzungen für die Wiedererlangung der Fahrerlaubnis bei Cannabiskonsum
Anmerkung zu OVG Bautzen v. 04.04.2016 – 3 B 63/16

11-2016 jurisPR-StrR
Mindestanforderungen eines Haftbefehls
Anmerkung zu OLG Koblenz, Beschluss vom 18.01.2016, 2 Ws 742/15

05-2016 jurisPR-VersR
Örtliche Gerichtszuständigkeit gemäß § 215 Abs. 1 VVG bei im Zusammenhang stehenden Rechtsgeschäften
Anmerkung zu LG Düsseldorf, Urteil vom 04.02.2016, 9 S 14/15

05-2016 jurisPR-VersR
Voraussetzungen für eine Schadensminderungsobliegenheit innerhalb versicherungsrechtlich bestimmter Kostenhöchstgrenzen
Anmerkung zu OLG Saarbrücken, Urteil vom 13.01.2016, 5 U 15/15

05-2016 VRR, S. 11 ff.
Kein Rücktrittsrecht bei durch „Schummelsoftware“ manipulierten Fahrzeugen
Anmerkung zu LG Bochum, Urt. v. 16.3.2016 – I-2 O 425/15; LG Münster, Urt. v. 14.3.2016 – 011 O 341/15

10-2016 jurisPR-StrR
Besonderheiten des Strafklageverbrauchs im Rahmen von Organisationsdelikten
Anmerkung zu OLG Bamberg v. 07.01.2016 – 1 Ws 700/15

09-2016 jurisPR-VerkR
Fracke als Bemessungsgrundlage der erforderlichen Mietwagenkosten
Anmerkung zu OLG Hamm v. 18.03.2016 – I-9 U 142/15

05-2016 JA 2016, 333
Spielarten der Tilgungsbestimmung

09-2016 jurisPR-StrR
Irrelevanz des Behandlungserfolges bei Strafbarkeit des ärztlichen Heileingriffs
Anmerkung zu LG Paderborn, Urteil vom 02.07.2015, 5 KLs – 111 Js 495/10 – 39/13

04-2016 VRR, S. 6 ff.
Verbotswidriges Parken: Erstattung der Kosten einer Halterabfrage
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 18.12.2015 – V ZR 160/14

08-2016 jurisPR-StrR
Akteneinsicht in Telekommunikationsaufzeichnungen in den Geschäftsräumen oder der Wohnung des Verteidigers
Anmerkung zu LG Bremen, Verfügung vom 16.06.2015, 4 KLs 500 Js 63429/14

04-2016 jurisPR-VersR
Rechtsmissbräuchlicher Einwand bei fehlenden Sachverständigenverfahren
Anmerkung zu AG Lindau, Urteil vom 01.07.2015, 2 C 79/15

07-2016 jurisPR-StrR
Erfolgreiche Beschwerde im Anhörungsrügeverfahren
Anmerkung zu KG Berlin, Beschluss vom 14.10.2015, 4 Ws 78/15 – 161 AR 23/15

07-2016 jurisPR-StrR
Bußgeld wegen Verstoßes gegen § 9 Abs. 3 StVO trotz verkehrswidrigen Verhaltens des Unfallgegners
Anmerkung zu OLG Jena, Beschluss vom 07.09.2015, 1 OLG 161 SsRs 53/15 (93)

06-2016 jurisPR-StrR
Bei Beleidigungsdelikten notwendige Darstellung der Begleitumstände im Urteil
Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Beschluss vom 18.09.2015, 1 (8) Ss 654/14 – AK 249/14

03-2016 VRR, S. 9
Anrechnung von Leistungen einer Garantieversicherung auf den Minderungsbetrag
Anmerkung zu AG Stockach, Urt. v. 18.12.2015 – 1 C 274/15

03-2016 jurisPR-VersR
Haftungsausschluss bei fremdnütziger Pannenhilfe
Anmerkung zu OLG Oldenburg, Urteil vom 14.10.2015, 5 U 46/15

03-2016 jurisPR-VersR
Regulierungszeitraum eines Kfz-Haftpflichtversicherers
Anmerkung zu OLG Hamm, Beschluss vom 12.06.2015, 11 W 47/15

05-2016 jurisPR-StrR
Internetverbot als Weisung
Anmerkung zu OLG Hamm, Beschluss vom 10.11.2015, III-1 Ws 507/15, III-1 Ws 508/15

02-2016 VRR, S. 7
Beweisvereitelung durch die Versicherung nach einem Wildunfall
Anmerkung zu OLG München, Urt. v. 24.7.2015 – 10 U 3566/14

04-2016 jurisPR-StrR
Verwerfung einer Berufung aufgrund eines nicht als genügende Entschuldigung angesehenen Attestes
Anmerkung zu OLG Frankfurt, Beschluss vom 02.11.2015, 1 Ss 322/15

02-2016 jurisPR-VersR
Angemessenheit eines Sachverständigenhonorars
Anmerkung zu LG Bielefeld, Beschluss vom 17.04.2015, 20 S 123/145

02-2016 jurisPR-VersR
Ersatzanspruch von Abschleppkosten im Rahmen Kaskoversicherung bei Totalschaden
Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Urteil vom 17.12.2015, 12 U 101/15

03-2016 jurisPR-StrR
Versäumung der Frist zur Rechtsmittelwahl
Anmerkung zu KG Berlin, Beschluss vom 14.10.2015, (4) 161 Ss 232/15 (199/15)

02-2016 jurisPR-VerkR
Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenkosten im Rahmen eines Verkehrsunfalls
Anmerkung zu OLG München, Urteil vom 12.03.2015, 10 U 579/15

02-2016 jurisPR-VerkR
Fahrlässige Tötung und Körperverletzung wegen Fahrens mit überhöhter Geschwindigkeit: Mitverschulden des Unfallgegners bei qualifiziertem Rotlichtverstoß
Anmerkung zu OLG Hamm, Beschluss vom 20.08.2015 – III 5 – RVs 102/15

01-2016 NZV, S. 22
Europäisches Verkehrsrecht, von Roland Bieber und Francesco Maiani (Nomos Verlagsgesellschaft)
Buchbesprechung

01-2016 jurisPR-VersR
Kausalitätsgegenbeweis bei Obliegenheitsverletzung des unerlaubten Entfernens vom Unfallort
Anmerkung zu LG Düsseldorf, Urteil vom 29.01.2015, 9 S 27/14

01-2016 VRR, S. 9
Verweis auf freie Werkstatt bei fiktiver Abrechnung im Rahmen der Kraftfahrzeugkaskoversicherung
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 11.11.2015 – IV ZR 426/14

25-2015 jurisPR-StrR
Reststrafenaussetzung zur Bewährung bei weiterer Freiheitsstrafe
Anmerkung zu OLG Saarbrücken, Beschluss vom 30.09.2015, 1 Ws 196/15

25-2015 jurisPR-StrR
Rechtsmittelbeschränkung auf Strafaussetzung zur Bewährung
Anmerkung zu KG Berlin, Beschluss vom 19.10.2015, (3) 161 Ss 195/15 (107/15)

25-2015 jurisPR-StrR
Benutzung einer sog. „Blitzer-App“
Anmerkung zu OLG Celle, Beschluss vom 03.11.2015, 2 Ss (OWi) 313/15

01.12.2015 ZAP-Verlag für die Rechts- und Anwaltspraxis; Auflage: 1 Handbuch für die strafrechtliche Nachsorge: Bewährungsfragen – Strafvollstreckung – Gnade – Berufliche Auswirkungen
Mitautor, Herausgeber Detlef Burhoff, Peter Kotz

12-2015 jurisPR-VersR
Privilegierende Vereinbarung des Rabattschutzes
Anmerkung zu LG Münster, Beschluss vom 08.12.2014, 15 S 23/14

12-2015 jurisPR-VersR
Fahrzeug als Versicherungsleistung?
Anmerkung zu LG Duisburg, Urteil vom 03.06.2014, 8 O 253/13

24-2015 jurisPR-VerkR
Leistungsfähigkeit des Versicherers nach § 37 Abs. 2 Satz 1 VVG
Anmerkung zu OLG Stuttgart, Beschluss vom 10.09.2015, 7 U 78/15

24-2015 jurisPR-StrR
Keine Unwirksamkeit eines unter Strafgefangenen abgeschlossenen Kaufvertrags
Anmerkung zu OLG Bamberg, Beschluss vom 29.09.2015, 3 OLG 7 Ss 96/15

24-2015 jurisPR-StrR
Vorweggenommene Widerstandshandlung im Rahmen des § 113 StGB
Anmerkung zu OLG Stuttgart, Urteil vom 30.07.2015, 2 Ss 9/15

23-2015 jurisPR-StrR
Verwertbarkeit einer Atemalkoholmessung bei Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Kontrollzeit
Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Beschluss vom 15.10.2015, 2 (7) SsBs 499/15 – AK 151/15

23-2015 jurisPR-StrR
Absehen von Verhängung eines Fahrverbots wegen bevorstehenden Erreichens der Punktegrenze im Fahreignungsregister
Anmerkung zu OLG Bamberg, Beschluss vom 29.07.2015, 2 Ss OWi 727/15

11-2015 jurisPR-VersR
Konkludente Genehmigung eines Abtretungsverbotes in Kaskoversicherung
Anmerkung zu AG Schleiden, Urteil vom 22.05.2014, 10 C 22/14

11-2015 jurisPR-VersR
Berufsunfähigkeitszusatzversicherung – Verantwortlichkeit bei Verständigungsproblemen im Zusammenhang mit Beantwortung von Gesundheitsfragen
Anmerkung zu OLG Hamm, Urteil vom 03.02.2015, 26 U 153/13

22-2015 jurisPR-StrR
Absehen vom Auferlegen der Auslagen auf die Staatskasse bei Verfahrenseinstellung nach § 206 StPO
Anmerkung zu OLG Frankfurt, Beschluss vom 04.08.2015, 2 Ws 46/15

10-2015 StRR, S. 364
Gnadenverfahren – Materielle Voraussetzungen der Gnade

21-2015 jurisPR-VerkR
BGH mindert Risiko der „Flucht in die Säumnis“ – Neue Angriffs- oder Verteidigungsmittel im Berufungsverfahren
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 01.07.2015, VIII ZR 226/14

21-2015 jurisPR-VerkR
PKW-Schaden durch Mäharbeiten am Straßenrand – Anforderungen an ein unabwendbares Ereignis i.S.d. § 17 Abs. 3 StVG
Anmerkung zu OLG Hamm, Urteil vom 03.07.2015, 11 U 169/14

21-2015 jurisPR-StrR
Widerspruch gegen die „Längere-Zeit-Rechtsprechung“
Anmerkung zu OLG Oldenburg (Oldenburg), Vorlagebeschluss vom 04.08.2015, 2 Ss OWi 142/15

10-2015 jurisPR-VersR
Winterreifenpflicht – Regressanspruch einer Haftpflichtversicherung
Anmerkung zu AG Mannheim, Urteil vom 22.05.2015, 3 C 308/14

10-2015 VRR, S. 11
Mitverschulden bei verkehrswidrigem Verhalten eines Fußgängers
Anmerkung zu OLG München, Urt. v. 8.5.2015 – 10 U 4543/13

09-2015 StRR, S. 324
Gnadenverfahren – Formelle Voraussetzungen der Gnade

09-2015 jurisPR-VersR
Treu und Glauben im Rahmen eines Versicherungsverhältnisses
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 10.06.2015, IV ZR 105/13

09-2015 jurisPR-VersR
„Bestimmungsgemäßer Wasseraustritt“ im Sinne der Gebäudeversicherung
Anmerkung zu OLG Schleswig, Urteil vom 11.06.2015, 16 U 15/15

08-2015 VRR, S. 7
Rückabwicklung eines Kaufvertrags nach Untergang des Fahrzeugs
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 25.3.2015 – VIII ZR 38/14

16-2015 jurisPR-VerkR
Voraussetzung der Verweisung auf die günstigere Reparaturmöglichkeit bei fiktiver Abrechnung
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 28.04.2015, VI ZR 267/14

17-2015 jurisPR-StrR
Führereigenschaft zum Zeitpunkt des Angriffs i.S.d. § 316a StGB
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 23.04.2015, 4 StR 607/14

08-2015 jurisPR-VersR
Vorlage von Reparaturnachweisen bei Abrechnung mit der Vollkaskoversicherung
Anmerkung zu AG Marl, Urteil vom 16.10.2014, 3 C 117/14

08-2015 jurisPR-VersR
Regulierungsermessen eines Kfz-Haftpflichtversicherers
Anmerkung zu AG Düsseldorf, Urteil vom 26.09.2014, 37 C 5245/13

16-2015 jurisPR-StrR
Einstellungsbeschluss nach § 153a StPO nicht von StA angreifbar
Anmerkung zu OLG Celle, Beschluss vom 30.03.2015, 1 Ws 90/15, 1 Ws 91/15

15-2015 jurisPR-StrR
Absehen von Strafe bei Tötung auf Verlangen
Anmerkung zu LG Augsburg, Urteil vom 10.12.2014, 3 KLs 401 Js 124746/13

07-2015 jurisPR-VersR
Beweis eines Vandalismusschadens
Anmerkung zu LG Duisburg, Urteil vom 19.12.2014, 10 O 433/13

07-2015 jurisPR-VersR
Baugrundbewegung ist Erdrutsch
Anmerkung zu OLG Koblenz, Beschluss vom 03.02.2014, 10 U 1268/13

13-2015 jurisPR-VerkR
Anforderungen bei standardisiertem Messverfahren
Anmerkung zu OLG Koblenz, Beschluss vom 07.05 2014, 2 SsBs 22/14

13-2015 jurisPR-VerkR
Keine Nutzungsausfallpauschale für gewerbliche Autovermieter
Anmerkung zu AG Hannover, Urteil vom 17.01.2014, 515 C 4283/13

13/2015 jurisPR-VerkR
Abkürzen auf eigenes Risiko – Räum und Streupflicht auf Abkürzungswegen
Anmerkung zu KG Berlin, Urteil vom 23.04.2014, 11 U 12/13

14-2015 JurisPR-VerkR
„HU neu“ – Überprüfungsobliegenheiten eines Gebrauchtwagenhändlers
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 15.04.2015, VIII ZR 80/14

07-2015 VRR, S. 7
Anforderungen an eine Verkürzung der Verjährungsfrist für Schadensersatzansprüche im Kfz-Kauf
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 29.4.2015 – VIII ZR 104/14

15/2015 jurisPR-VerkR
Mietwagenkosten; Arithmetisches Mittel aus Fraunhofer und Schwacke
Anmerkung zu LG Fulda, Urteil vom 29.08.2014, 1 S 25/14

14-2015 jurisPR-StrR
Anforderungen an Weisungen als Bewährungsauflagen
Anmerkung zu LG Nürnberg-Fürth, Beschluss vom 16.02.2015, 17 Qs 7/15

13-2015 jurisPR-StrR
Voraussetzungen für die Annahme bedingten Vorsatzes bei einer Trunkenheitsfahrt
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 09.04.2015, 4 StR 401/14

06-2015 VRR, S. 9
Anforderungen an den Nachweis eines Schockschadens
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 27.1.2015 – VI ZR 548/12

12/2015 jurisPR-VerkR
Zurücktreten der Betriebsgefahr beim Öffnen einer Fahrzeugtüre
Anmerkung zu LG Stuttgart, Urteil vom 22.04.2015 13 S 172/14

12-2015 jurisPR-StrR
Sexueller Missbrauch von Kindern durch akustische Wahrnehmbarkeit
Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 21.10.2014, 1 StR 79/14

11-2015 jurisPR-VerkR
Passivlegitimation bei Verkehrssicherungspflichten
Anmerkung zu LG Bonn, Urteil vom 25.06.2014, 1 O 468/11

06-2015 jurisPR-VersR
Pflichtverletzung des Beifahrers
Anmerkung zu AG Stockach, Urteil vom 13.05.2014, 1 C 43/14

06-2015 jurisPR-VersR
Zurücktreten der Betriebsgefahr hinter groben Verkehrsverstößen von Radfahrern
Anmerkung zu AG Dresden, Urteil vom 08.05.2014, 110 C 2596/13

05-2015 jurisPR-VersR
Voraussetzung für Leistung aus Differenzkaskoversicherung
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 08.10.2014, IV ZR 16/13

10/2015 jurisPR-VerkR
Umrechnung der alte Punktestände – keine Einzelumrechnung je Verstoß
Anmerkung zu VG Göttingen, Urteil vom 14.10.2014, 1 B 138/14

04-2015 StrR, S. 145
Kein Auskunftsverweigerungsrecht eines wegen der verfahrensgegenständlichen Taten rechtskräftig verurteilen Zeugen
Anmerkung zu KG Berlin, Beschl. v. 01.08.2014 – 4 Ws 77/14

04-2015 jurisPR-VersR
Leistungsfreiheit des Versicherers bei Alkoholmissbrauch
Anmerkung zu OLG Frankfurt, Urteil vom 24.07.2014, 3 U 66/13

03-2015 StrR, S. 108
Verstoß gegen den nemo-tenetur-Grundsatz
Anmerkung zu OLG Brandenburg, Beschl. v. 27.8.2014 – (1) 53 Ss 90/14

03-2015 VRR, S. 8
Räum- und Streupflicht eines verkehrssicherungspflichtigen Bundeslandes
Anmerkung zu LG Köln, OLG Brandenburg, Urt. v. 12.8.2014 – 2 U 12/14

03-2015 jurisPR-VerkR
Umkippender Auflieger als Betriebsschaden
Anmerkung zu OLG Hamm, Beschluss vom 09.07.2014, I-20 U 13/14

03-2015 jurisPR-VersR
Risikobegrenzung oder Obliegenheit i.S.d. § 29 VVG
Anmerkung zu LG Köln, Urteil vom 19.02.2014, 23 O 197/13

03-2015 JuS 3-2015, S. 201
Grundfälle zur Haftung bei Verkehrsunfällen

02-2015 StRR, S. 67
Entziehung Minderjähriger und Nötigung durch erziehungsberechtigten Elternteil
Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 17.9.2014 – 1 StR 387/14

02-2015 jurisPR-VersR
Schadensersatz: Kein Verweis auf höherliegendes überregionales Pkw-Kaufangebot
Anmerkung zu AG Kulmbach, Urteil vom 08.05.2014, 70 C 678/13

01-2015 StRR, S. 28
Anvertrautsein im Lehrer-Schüler-Verhältnis Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 06.05.2014 – 4 StR 503/13

03-2015 jurisPR-StrR
Einwilligungsfähigkeit in eine Blutentnahme unter Alkoholeinfluss
Anmerkung zu KG Berlin, Beschluss vom 09.10.2014, 3 Ws (B) 507/14 – 122 Ss 147/14

01-2015 VRR, S. 10
Aufzeichnungen aus einer Dash-Cam als Beweismittel im Zivilprozess
Anmerkung zu AG München, Beschl. v. 12.8.2014 – 345 C 5551/14

01-2015 jurisPR-StrR
Auskunftsverweigerungsrecht eines wegen der verfahrensgegenständlichen Tat(en) rechtskräftig verurteilten Zeugen
Anmerkung zu KG Berlin, Beschluss vom 01.08.2014, 4 Ws 77/14

01-2015 jurisPR-VersR
Verweis auf freie Werkstatt bei fiktiver Abrechnung mit Haftpflichtversicherung
Anmerkung zu AG Solingen, Urteil vom 03.09.2014, 13 C 307/13

01-2015 jurisPR-VersR
Unfallbedingte Invalidität: Berichtigung der Erstbemessung durch Neubemessung?
Anmerkung zu KG Berlin, Beschluss vom 25.07.2014, 6 U 253/12

12-2014 VRR, S. 470
Unabwendbarkeit; Quotenbildung
Anmerkung zu LG Wiesbaden, Urt. v. 12. 6. 2014 – 9 S 26/13

12-2014 VRR, S. 464
Erstattungsfähige Höhe von Abschleppkosten
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 4. 7. 2014 – V ZR 229/13

12-2014 StRR, S. 503
Anvertrautsein im Lehrer-Schüler Verhältnis
Anmerkung zu BGH, Beschluss v. 06.05.2014, StR 503/13

12-2014 jurisPR-StrR
Verstoß gegen den nemo-tenetur-Grundsatz
Anmerkung zu OLG Brandenburg, Beschluss vom 27.08.2014, (1) 53 Ss 90/14 (46/14)

12-2014 jurisPR-VersR
Kein Risikoausschluss durch Benzinklausel beim Reifenwechsel
Anmerkung zu LG Karlsruhe, Urteil vom 23.05.2014, 9 S 460/13

11-2014 jurisPR-VersR
Körperverletzung ist kein ungewöhnliches und gefährliches Tun i.S.d. Forderungsausfall-Versicherung
Anmerkung zu OLG Koblenz, Urteil vom 20.06.2014, 10 U 927/13

11-2014 jurisPR-VersR
PKW-Totalschaden: Problematik des anzurechnenden Restwertes
Anmerkung zu BGH, Urteil vom 10.09.2014, IV ZR 379/13

10-2014 StrR, S. 393
Besprühen einer Straßenbahn mit Graffiti
Anmerkung zu KG, Beschl. v. 28. 4. 2014 – (4) 161 Ss 47/14 (72/14)

10-2014 StrR, S. 392
„Ping-Anrufe“ als Betrug
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 27. 3. 2014 – 3 StR 342/13

10-2014 VRR, S. 384
Beschaffenheitsvereinbarung bei privatem Pkw-Kaufvertrag
Anmerkung zu OLG Naumburg, Urt. v. 11. 6. 2014 – 1 U 8/14

10-2014 VRR, S. 364
Die höchstrichterliche Rechtsprechung zum Autokauf im Zeitraum 2013 – 2014
Rechtsübersicht

08-2014 VRR, S. 305
Beschaffenheitsvereinbarung
Anmerkung zu OLG Brandenburg, Urt. v. 27. 3. 2014 – 5 U 70/12

08-2014 VRR, S. 303
Quotenvorrecht in der Unfallregulierung – mit Praxishilfen Verkehrsrecht
Buchreport

08-2014 StrR, S. 310
Rechtsfigur gleichartiger Wahlfeststellung verstößt gegen Gesetzlichkeitsprinzip aus Art. 103 Abs. 2 GG
Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 28. 1. 2014 – 2 StR 495/12

07-2014 VRR, S. 263
Erheblichkeit eines Sachmangels
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 28. 5. 2014 – VIII ZR 94/13

06-2014 VRR, S. 227
Private Parkflächen – Durchsetzbarkeit von Gebühren, wenn der Halter selbst nicht parkte
Anmerkung zu LG Nürnberg-Fürth, Urt. v. 27. 4. 2012 – 19 S 1005/11

06-2014 VRR, S. 221
Abschleppunternehmer haftet nicht bei Beschädigung eines verbotswidrig geparkten Fahrzeugs
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 18. 2. 2014 – VI ZR 383/12

06-2014 VRR, S. 221
Ersatz von Nutzungsausfall bei gewerblich genutzten Fahrzeugen
Anmerkung zu BGH, Hinweisbeschl. v. 21. 1. 2014 – VI ZR 366/13

04-2014 StrR, S. 151
Voraussetzungen der vollendeten Hehlerei durch Absetzen
Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 22.10.2013 – 3 StR 69/13

03-2014 VRR, S. 102
Kaufrechtliche Verjährungsfristen beim finanzierten Kauf eines Pkw für Darlehensforderungen
Anmerkung zu OLG Frankfurt/M., Urt. v. 19.9.2013 – 15 U 11/12

03-2014 VRR, S. 98
Schadensersatz bei Beschädigung einer Baustellenabsicherung durch ein Kfz
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 19.11.2013 – VI ZR 363/12

12-2013 VRR, S. 459
Geltendmachung eines mängelbedingten Minderwertausgleichs bei einem Kfz-Leasingvertrag mit Kilometerabrechnung
Anmerkung zu BGH, Urt. v. 17.7.2013 – VIII ZR 334/12

11-2013 VRR, S. 423
Haftung und Beweislast des Versicherers bei vorsätzlicher Unfallbegehung
Anmerkung zu OLG Nürnberg, Urt. v. 2.8.2013 – 5 U 562/13

11-2013 StrR, S. 432
Hehlerei setzt Absatzerfolg voraus
Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 14.5.2013 – 3 StR 69/13

14.12.2011
Peter Lang; Frankfurt; Auflage: 1 Gnadenrecht: Die Bedeutung und das Wesen des Gnadenrechts bei zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilten Mördern

Lehrbeauftragungen Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg:

 

Wintersemester 2016 / 2017

Proseminar im Strafrecht, Thema: Sexualstrafrecht

Sommersemester 2016

Propädeutische Übung Familien- und Erbrecht

Wintersemester 2015 / 2016

Propädeutische Übung Sachenrecht

Sommersemester 2015

2 x Propädeutische Übung Familien- und Erbrecht

Wintersemester 2014 / 2015

Propädeutische Übung im Strafrecht AT I Proseminar im Strafrecht, Thema: Strafrechtliche Grenzbereiche

Sommersemester 2014

Propädeutische Übung im Strafrecht BT II Proseminar im Strafrecht, Thema: Strafrechtliche Nachsorge

Wintersemester 2013 / 2014

Propädeutische Übung im Strafrecht BT I Proseminar im Strafrecht, Thema: KFZ und Strafrecht

Sommersemester 2013

Propädeutische Übung im Strafrecht BT II

Wintersemester 2012 / 2013

Propädeutische Übung im Strafrecht AT I

Sommersemester 2012

Propädeutische Übung im Strafrecht BT II

Wintersemester 2011 / 2012

Propädeutische Übung im Strafrecht AT I

Wintersemester 2009 / 2010

Propädeutische Übungen zum Grundkurs Öffentliches Recht I (Staatsorganisationsrecht)

Sommersemester 2009

Propädeutische Übung im Strafrecht BT II

Wintersemester 2008 / 2009

Propädeutische Übung zum Grundkurs Zivilrecht I

Sommersemester 2008

2 x Propädeutische Übung zum Grundkurs Zivilrecht II

2006 – 2008

Tutorien für Studienanfänger